Full-Service-Lieferant für Separatoren, Dekanter und Zentrifugen

Kammerseparator

Generalüberholte Kammerseparatoren von GEA Westfalia Separator mit neuer SPS-Steuerung und mit Gewährleistung finden Sie bei der Centrimax - Winkelhorst Trenntechnik GmbH.

Der Kammerseparator - oder auch Vollmantel-Separator - verfügt über eine Trommel, welche zur Vergrößerung der äquivalenten Klärfläche mit mehreren ineinander geschachtelten konzentrischen Zylindern versehen ist. Die hierdurch gebildeten Kammern werden von der Flüssigkeit von innen nach außen durchströmt und bedeuten für die zu klärende Suspension einen relativ kleinen Absetzweg der abzutrennenden Feststoffteilchen bei gleichzeitig relativ großer Verweilzeit.

Hinsichtlich der abzuführenden Flüssigphase arbeitet der Kammerseparator kontinuierlich; hinsichtlich der Feststoffabführung diskontinuierlich. Das aufnehmbare Volumen an abgeschleuderten Feststoffen ist hoch. Sofern die Konsistenz des abgeschleuderten Feststoffes dies zuläßt, kann das Sediment Stichfestigkeit erreichen. Jedoch muß der Kammerseparator zum Entfernen des Sedimentes stillgesetzt und manuell gereinigt werden.

Kammerseparatoren werden sowohl für die Klärung von Suspensionen bzw. Flüssigkeiten (als Klärseparator), als auch für Feststoffgewinnung aus Flüssigkeiten eingesetzt. Auch wenn beispielsweise aufgrund der kompakten Konsistenz des abgeschleuderten Feststoffes dieser von selbstentleerenden Tellerseparatoren nicht ausgetragen werden kann, kann i.d.R. ein Kammerseparator eingesetzt werden.

Fragen Sie jetzt einen Kammerseparator an!

Kammerseparatoren-Trommel

Die Trommel eines Kammerseparators kann mit einem sogenannten 2-Kammereinsatz oder mit einem 6-Kammereinsatz ausgerüstet werden.
Eine 2-Kammertrommel wird i.d.R. dann eingesetzt, wenn das zu separierende Schleudergut leicht klärbar ist, oder einen hohen Feststoffgehalt aufweist (z.B. Abtrennung von Metallteilchen aus Kühlöl, Reinigung von Lackfarben etc.).

Eine 6-Kammertrommel wird dagegen dann eingesetzt, wenn das zu separierende Schleudergut schwer klärbar ist, oder einen geringen Feststoffgehalt aufweist (z.B. Klärung von Klarlack, Fruchtsaft, Wein etc.).

Das Schleudergut wird der Trommel zentral zugeführt und durchströmt dann die Kammern von innen nach außen. Da die Zentrifugalkraft mit zunehmendem Abstand von der Rotationsachse zunimmt, werden in der (den) inneren Kammer(n) die größeren Feststoffpartikel und in der (den) äußeren Kammer(n) die kleineren Feststoffpartikel abgeschleudert.

Die geklärte Flüssigkeit wird dann von einer eingebauten Pumpe (Greifer bzw. Schälscheibe genannt) unter Druck abgeführt.

Kammerseparatoren-Antrieb

Die Kammerseparatoren werden in der Regel über ein Schraubenradgetriebe angetrieben.
Die Schmierung sowohl aller Lagerstellen als auch des Getriebes erfolgt selbsttätig durch ein zentrales Ölbad.

Besuchen Sie auch unsere allgemeine Übersichtsseite über Separatoren!

Kontaktieren Sie uns!

Bitte addieren Sie 8 und 3.