Zentrifugen, Separatoren und Dekanter für Frucht- und Gemüsesäfte

Separatoren, Dekanter und Zentrifugen für Frucht- und Gemüsesäfte

Sei es um die Pülpe mittels Tellerseparatoren aus Fruchtsäften zu entfernen und diese so zu klären, oder um Gemüsesäfte mittels des Einsatzes von Zentrifugal-Dekantern zu gewinnen oder auch um Abwässer aus der Frucht- und Gemüsesaftherstellung zu klären oder aufzukonzentrieren - in der Gemüse- und Fruchtsaftindustrie finden sich zahlreiche Einsatzgebiete, aus denen Zentrifugen heutzutage nicht mehr wegzudenken sind.

Centrimax liefert gebrauchte Separatoren und Dekanter der führenden Fabrikate GEA Westfalia Separator, Alfa Laval und Flottweg. Des Weiteren bieten wir Siebschneckenzentrifugen des Fabrikates Siebtechnik an.

Alle vorgenannten Zentrifugen werden einer Generalüberholung unterzogen, mit einer neuen SPS-Steuerung (Siemens S7) ausgerüstet und anschließend auf unserem firmeneigenen Prüfstand auf "Herz und Nieren" getestet. Nach erfolgreich bestandenem Prüfstandslauf werden diese dann mit einer mechanischen Gewährleistung ausgeliefert.

Separatoren für Frucht- und Gemüsesäfte

Centrimax liefert general- oder serviceüberholte Separatoren mit Gewährleistung für Frucht- und Gemüsesäfte.

Klärung von Fruchtsäften

Nach der Saftgewinnung mithilfe von Pressen oder Dekantern ist der gewonnene Saft noch trübe. Um eine nachteilige Beeinflussung der Säfte zu verhindern, müssen diese Trubstoffe schnellstmöglich entfernt werden. Für die erforderliche Vorklärung des Saftes eignen sich insbesondere zentrifugale Klär-Separatoren.

Klärung von Gemüsesäften

Abhängig vom gewünschten Trubgehalt des zu erzeugenden Gemüse-Saftes können zur Feinklärung des gewonnenen Rohsaftes hochtourige Separatoren eingesetzt werden.

Klärung von Zitrussaft

Separatoren finden bei der Herstellung von Säften aus Zitrusfrüchten vor allem Anwendung bei der Klärung von Zitrussaft nach dem Entsafter und dem Finisher. Des Weiteren werden sie eingesetzt für die Gewinnung von Essenzöl sowie in Spezialverfahren.

Entölung von Direktsaft

Direktsaft enthält häufig auch unerwünschtes Schalenöl, welches ab einem gewissen Anteil am Saft einen bitteren Geschmack erzeugt. Auch dieses Schalenöl kann mittels spezieller Separatoren abgetrennt werden.

Essenzölgewinnung

Das in den Schalen der Zitrusfrüchte enthaltene Essenzöl wird mit Wasser ausgewaschen und anschließend in einem 2-stufigen Zentrifugensystem in seine Bestandteile Wasser und ätherische Öle separiert.

Entwachsung

Bei der Gewinnung des Essenzöles können störende Wachse in die Ölphase gelangt sein. Durch sogenannte "Winterisierung" können diese Wachse unter Zuhilfenahme eines speziellen Separators aus dem Öl entfernt werden.

Pektingewinnung

Mithilfe von Dekantern wird das aus frischen Fruchtschalen gewonnene Rohextrakt vom Trester getrennt und anschließend in einer weiteren Stufe mittels Separatoren nachgeklärt. Nach der anschließenden Fällung kommen erneut Dekanter zum Einsatz.

Klarer Zitronensaft

Separatoren finden hier ihren Einsatz zur Vorklärung des Saftes nach dem Finisher sowie in Form von Hochleistungsklärseparatoren nach der Schönung.

Retentatbehandlung

Wird für die Feinstklärung des Saftes das Verfahren der Ultrafiltration gewählt, so fallen sogenannte Retentate an. Selbige enthalten einen hohen Feststoffanteil, welcher mittels Dekantertechnologie, zur Rückgewinnung des wertvollen Saftes, aufkonzentriert werden kann. Mittels vorgeschalteten Spezial-Separatoren können die Reinigungsintervalle der UF-Anlage wesentlich verlängert und die Effektivität der Anlage erhöht werden.

Dekanter für Frucht- und Gemüsesäfte

Centrimax liefert general- oder serviceüberholte Dekanter mit Gewährleistung für Frucht- und Gemüsesäfte.

Fruchtsaftgewinnung mittels Dekantern

Unter der Prämisse “Flexibilität, vollkontinuierliche Verarbeitung, hohe und konstante Ausbeute, gleichbleibend hohe Produktqualität und Wirtschaftlichkeit” wurden Dekanter als Alternative zu herkömmlichen Press-Systemen für den Einsatz in der Fruchtsaftindustrie weiterentwickelt. Darüber hinaus bieten sich Dekanter zur Abtrennung von unerwünschten Fruchtbestandteilen im Rahmen der Püree-Herstellung an.

Gemüsesaftgewinnung mittels Dekantern

Unter der Prämisse “Flexibilität, vollkontinuierliche Verarbeitung, hohe und konstante Ausbeute, gleichbleibend hohe Produktqualität und Wirtschaftlichkeit” wurden Dekanter als Alternative zu herkömmlichen Press-Systemen für den Einsatz in der Gemüsesaftgewinnung weiterentwickelt.

Trubaufbereitung

Unter der Maxime der wirtschaftlichen Optimierung der Frucht- und Gemüsesaftgewinnung bietet sich der Einsatz von Dekantern für die Rückgewinnung von Saft aus sedimentiertem Trub (Schönungstrub, Grobtrub) an.

Pektingewinnung

Mittels Dekantern wird das aus frischen Fruchtschalen gewonnene Rohextrakt vom Trester getrennt und anschließend in einer weiteren Stufe mittels Separatoren nachgeklärt. Nach der anschließenden Fällung kommen erneut Dekanter zum Einsatz.

Retentatbehandlung

Wird für die Feinstklärung des Saftes das Verfahren der Ultrafiltration gewählt, so fallen sogenannte Retentate an. Diese enthalten einen hohen Feststoffanteil, welcher mittels Dekantertechnologie, zur Rückgewinnung des wertvollen Saftes, aufkonzentriert werden kann.

Abwasserbehandlung

Schälwasser, Spülwasser und sonstige Abwässer aus der Frucht- und Gemüsesaftgewinnung verursachen Entsorgungskosten, deren Reduzierung Ziel eines jeden Betriebes ist. Die Umsetzung, d.h. Klärung oder Aufkonzentrierung dieser Abwässer kann mittels Dekantern erfolgen.

Zentrifugen für Frucht- und Gemüsesäfte

Centrimax liefert general- oder serviceüberholte Zentrifugen mit Gewährleistung für Frucht- und Gemüsesäfte.

Klärung von Gemüsesäften

Zur kontinuierlichen Vorklärung des Pürees nach der Zerkleinerung der Gemüsefrucht haben sich u.a. Siebschneckenzentrifugen bewährt.

Kontaktieren Sie uns!