Zentrifugen, Separatoren und Dekanter für Molkereien

Molkerei-Zentrifugen

Centrimax ist spezialisiert auf die Lieferung von gebrauchten, jedoch generalüberholten Molkereiseparatoren der weltweit führenden Fabrikate GEA Westfalia Separator und Tetra Pak (Alfa Laval).

Desweiteren liefern wir Dekanter und Siebschneckenzentrifugen der Fabrikate Flottweg und Siebtechnik. Alle o.g. Zentrifugen werden mit einer neuen SPS-Steuerung (Siemens S7) komplettiert und müssen sich dann auf dem firmeneigenen Prüfstand beweisen.

Nach erfolgreichem Prüfstandslauf erfolgt dann die Auslieferung mit einer Gewährleistung.

Maschine jetzt anfragen

 

Unter den Milch-Zentrifugen sind die Milchseparatoren hervorzuheben, welche die Milch in Rahm und Magermilch trennen und seit mehr als 100 Jahren aus Molkereien nicht mehr wegzudenken sind.  Neben den o.g. Entrahmungsseparatoren für die Entrahmung von Milch und Molke findet man in Molkereien jedoch auch weitere Separatorenarten wie die sogenannten Baktofugen (Milchentkeimungsseparatoren) zur Entkeimung von Trinkmilch (Baktofugieren) und Käsereimilch, Reinigungsseparatoren für die Entstaubung von Molke und die Reinigung von Milch, sowie Quarkseparatoren für die Herstellung von Quark / Frischkäse / Rahmfrischkäse und Doppelrahmfrischkäse. Desweiteren seien Dekanter für die Herstellung von Kasein und Lactose sowie für die Käsestaubkonzentrierung, sowie Siebschneckenzentrifugen für die Herstellung von Laktose erwähnt.

Separatoren in Molkerei-Betrieben

Centrimax liefert general- oder serviceüberholte Separatoren mit Gewährleistung für den Einsatz in der Milchwirtschaft.

Fragen Sie den gesuchten Separator an!
Milch-Entrahmung

Zur Herstellung von Milch- bzw. Käseprodukten werden spezielle Entrahmungs-Separatoren eingesetzt. Diese Separatoren trennen die im Vorfeld erwärmte Milch in Rahm und Magermilch. Darüber hinaus werden Verunreinigungen, die sich in der Rohmilch befinden, abgeschieden. Die entrahmte Milch kann anschließend wieder mit Rahm rückvermischt werden, um den gewünschten Fettgehalt der Milch einzustellen. Klicken Sie hier für mehr Informationen zum Entrahmen von Milch.

Entrahmer für Milch jetzt anfragen
Molken-Entrahmung

Bei der Herstellung von Käse entsteht Molke als Nebenprodukt. Ein geringer Bestandteil der Molke besteht aus Fett. Dieses Fett kann in einem extra Arbeitsschritt mittels eines Molken-Entrahmungs-Separators von der wässrigen Restflüssigkeit getrennt werden.

Entrahmer für Molke anfragen
Milch-Reinigung

Um Verunreinigungen aus der Rohmilch abzutrennen, werden speziell für diese Anwendung ausgelegte Reinigungs-Separatoren eingesetzt. Klicken Sie hier für mehr Informationen zur Reinigung von Milch.

Separator zur Michreinigung jetzt anfragen
Molken-Entstaubung

Bevor die Molke zur Entrahmung dem Entrahmungs-Separator zugeführt wird, muss die Molke vorgereinigt werden. Die effektivste Methode der Vorreinigung ist der Einsatz eines speziell für diese Anwendung ausgelegten Klär-Separators. Die Anwendung eines solchen Molkenentstaubungs-Separators erhöht auch die Effizienz des nachgeschalteten Molken-Entrahmungs-Separators.

Molkenentstaubung Separator jetzt anfragen
Entkeimung

Bei der Entkeimung (Baktofugieren) wird die Milch von Sporen und/oder Keimen geklärt. Entkeimungs-Separatoren – auch als Baktofugen bezeichnet – können vielseitig eingesetzt werden. Bei der Trinkmilch (Konsummilch) dient die zentrifugale Entkeimung der Verlängerung der Haltbarkeit. Bei der Käsereimilch sollen durch die zentrifugale Entkeimung unerwünschte Sporenbildner (z.B. Buttersäurebakterien, welche durch Buttersäuregärung Spätblähung im Käse verursachen können) entfernt werden. Des Weiteren kann durch die zentrifugale Entkeimung der Käsereimilch der Einsatz von Nitrat oder Lysozym reduziert oder sogar ganz unterbunden werden.

Entkeimungs-Separator oder Baktofuge jetzt anfragen
Quark (Frischkäse)

Bei der Herstellung von Quark wird ein spezieller Quarkseparator mit dickgelegter Magermilch beschickt. Als Endprodukt wird der konzentrierte Quark kontinuierlich ausgetragen. Die modernen Quarkseparatoren sind alle CIP-fähig.

Quarkseparator jetzt anfragen
Rahmfrischkäse

Zur Herstellung von Rahmfrischkäse werden CIP-fähige Spezialseparatoren verwendet. Im Gegensatz zu den Quarkseparatoren werden diese nicht mit dickgelegter Magermilch, sondern mit dickgelegter fetthaltiger Milch beschickt.

Rahmfrischkäse Separator jetzt anfragen
Doppelrahmfrischkäse

Zur Herstellung von Doppelrahmfrischkäse werden selbstreinigende Spezialseparatoren verwendet. Als Ausgangsprodukt dienen entweder Vollmilch oder Magermilchpulver und Butteröl. Die Käsemasse wird bei hoher Temperatur separiert, sodass der Doppelrahmfrischkäse eine längere Haltbarkeitsdauer erreicht.

Doppelrahmfrischkäse Separator jetzt anfragen
Butteröl

Bei der Herstellung von Butteröl wird in einem zweistufigen Verfahren mittels Spezial-Separatoren dem Rahm das Wasser und die fettfreie Trockenmasse nahezu vollständig entzogen. Das gewonnene Butteröl ist wegen seiner guten Haltbarkeit besonders für den Einsatz in tropischen Gebieten geeignet.

Separator für Butteröl jetzt anfragen
Reinigung von CIP-Laugen

Die in der Molkerei anfallenden CIP-Laugen müssen bei fehlender Aufbereitung recht schnell ausgetauscht werden. Die hierdurch entstehenden Kosten für Entsorgung und Neuansatz sind ganz erheblich. Um die Standzeit dieser CIP-Laugen zu verlängern, können ebenfalls spezielle Reinigungs-Separatoren eingesetzt werden, welche die Laugen in kurzer Zeit sehr effizient reinigen.

Reinigungsseparator jetzt anfragen

Dekanter in Molkereien

Centrimax liefert general- oder serviceüberholte Dekanter mit Gewährleistung für den Einsatz in der Milchwirtschaft.

Fragen Sie den gesuchten Dekanter an!
Herstellung von Kasein

Kasein ist das Strukturprotein der Milch und daher der Hauptbestandteil von Quark und Käse. Gewonnen wird Kasein bevorzugt aus mit Salzsäure versetzter Magermilch. Dabei fallen die Milchproteine aus, die mithilfe eines Dekanters und einer Filtrationsanlage abgetrennt werden. Das auf diese Weise gewonnene Kasein wird gewaschen, über einen zweiten Dekanter geführt und anschließend getrocknet.

Dekanter für Kasein-Herstellung jetzt anfragen
Herstellung von Milchzucker

Der Milchzucker wird aus der Molke gewonnen, die bei der Käseherstellung nach dem Abscheiden des Kaseins und des Fettes aus der geronnenen Milch übrigbleibt. Der in der Molke enthaltene Milchzucker (Laktose) wird in Spezial-Dekantern in mehreren Stufen ausgefällt, abgetrennt und gewaschen.

Milchzucker Dekanter jetzt anfragen
Konzentrierung von Käsestaub

Das beim Einsatz von Molkenentstaubungs- und Molkenentrahmungs-Separatoren anfallende, abgeschleuderte Käsestaub-Molke-Wasser-Gemisch kann zu einer konzentrierten, werthaltigen Käsemasse weiterverarbeitet werden. Hierzu können spezielle Dekanter eingesetzt werden, welche die Trockenmasse des Käsestaub-Molke-Wasser-Gemisches erheblich erhöhen.

Dekanter zur Käsestaub-Molke-Wasser Trennung jetzt anfragen

Zentrifugen in Molkereien

Centrimax liefert general- oder serviceüberholte Zentrifugen mit Gewährleistung für den Einsatz in der Milchwirtschaft.

Fragen Sie die gesuchte Zentrifuge an!
Herstellung von Milchzucker

Der Milchzucker wird aus der Molke gewonnen, die bei der Käseherstellung nach dem Abscheiden des Kaseins und des Fettes aus der geronnenen Milch übrigbleibt. Der in der Molke enthaltene Milchzucker (Laktose) wird aus einem übersättigten Molkenkonzentrat auskristallisiert und in einem oder mehreren Spezial-Dekantern abgetrennt. Um die Restfeuchte des Milchzuckers zu optimieren, kann dieser in der letzten Stufe in einer sogenannten Siebschneckenzentrifuge nachentwässert werden.

Zentrifuge zur Herstellung von Milchzucker jetzt anfragen

Kontaktieren Sie uns!

Bitte addieren Sie 5 und 5.